JAY DESIGN - Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

AGB - Jay Design Berlin

Stand: Januar 2017

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nachfolgend veröffentlicht und gelten für alle Leistungen unseres Unternehmens. Auf Wunsch senden wir Ihnen die AGB schriftlich zu.

Teil A – Allgemeine Bedingungen

Geschäfts-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen:

Allen Vereinbarungen und Angeboten liegen die Bedingungen von Jay Design Berlin zugrunde. Sie gelten durch Auftragserteilung oder Annahme der Leistung als anerkannt. Abweichende Bedingungen müssen durch Jay Design Berlin ausdrücklich zugestimmt werden.

Preisangebot:

Die Preisangebote werden in € angegeben und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie erlangen die Verbindlichkeit erst mit der Bestätigung des Auftrags durch Jay Design Berlin.

Jay Design Berlin ist berechtigt, die Preise sämtlicher Angebote und Dienstleistungen jederzeit zu ändern. Für die zuvor bestellten Angebote und Dienstleistungen gelten, sofern nicht abweichend vereinbart, die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise.

Die im Angebot genannten Preise gelten unter dem Vorbehalt, dass die des Angebotsabgabe zugrunde gelegten Auftragsdaten unverändert bleiben.

Zahlungsbedingungen:

Sofern nicht abweichend vereinbart, werden mit Auftragsbestätigung 30 % des vereinbarten Auftragswertes zzgl. Mehrwertsteuer fällig.

Der Restbetrag in Höhe von 70 % des Auftragswertes zzgl. Mehrwertsteuer wird innerhalb von 7 Tagen fällig, nachdem Jay Design Berlin die Fertigstellung des Auftrages an den Auftraggeber vermeldet hat.

Die Zahlung des Betrages kann entweder in Bar oder per Überweisung auf das Bankkonto von Jay Design Berlin erfolgen.

Bei Zahlungsverzug sind Verzugszinsen in Höhe von 5 % über den jeweiligen Bankdiskont zu vergüten. Die Geltendmachung weiteren Verzugsschadens wird hierdurch nicht ausgeschlossen. Bei Banküberweisungen und Schecks gilt der Tag, an dem die Gutschriftanzeige bei Jay Design Berlin eingeht, als Zahlungseingang. Wird eine wesentliche Verschlechterung in den Vermögensverhältnissen des Auftraggebers bekannt oder gerät er mit einer Zahlung in Verzug, so steht Jay Design Berlin das Recht zu, sofortige Zahlung aller offenen, auch der noch nicht fälligen Rechnung zu verlangen.

Beanstandungen und Mängel:

Beanstandungen sind innerhalb von 7 Tagen nach Fertigmeldung an Jay Design Berlin mitzuteilen. Mängel eines Teiles der Leistung können nicht zur Beanstandung der gesamten Leistung führen. Es kann nur Minderung, nicht aber Wandlung oder Schadenersatz verlangt werden. Zuvor hat Jay Design Berlin jedoch regelmäßig das Recht auf Nachbesserung.

Versteckte Mängel, die nach unverzüglicher Untersuchung nicht zu finden sind, dürfen nur dann gegen Jay Design Berlin geltend gemacht werden, wenn die Mängelrüge innerhalb von drei Monaten nach Fertigmeldung bei Jay Design Berlin eingegangen ist.

Haftung:

Der Auftraggeber gewährleistet, dass sämtliche zur Vertragserfüllung an Jay Design Berlin gestellte Unterlagen und Vorlagen frei von Rechten Dritter sind. Insofern stellt er Jay Design Berlin von allen Ansprüchen Dritter, insbesondere Wettbewerbs-, Urheber- und Markenrechtlicher Natur, frei.

Jay Design Berlin haftet für den Ersatz von Schäden nur insoweit, als dessen Inhaber, Angestellten bzw. Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen. In dem Sinne haftet Jay Design Berlin auch, wenn sich der Schaden auf das Fehlen einer vertraglich vereinbarten Beschaffenheit der Leistung zurückführen lässt. Ist der Auftraggeber Kaufmann, haftet Jay Design Berlin für grobes Verschulden seiner Erfüllungsgehilfen nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. In diesem Fall ist die Haftung auf typische, bei Vertragsschluss vorhersehbare Schäden begrenzt.

Bei leichter Fahrlässigkeit haftet Jay Design Berlin nur, soweit es sich um eine den Vertragszweck gefährdende Verletzung wesentlicher Plichten handelt.

Die Haftung bei Schäden aufgrund von höherer Gewalt ist ausgeschlossen.

Annahmeverzug:

Nimmt der Auftraggeber die Leistung nicht innerhalb von 7 Tagen nach Fertigstellungsanzeige ab, so gerät er in Annahmeverzug. Kommt der Auftraggeber mit der Annahme in Verzug, so stehen Jay Design Berlin die Rechte aus §326 BGB zu. Es steht Jay Design Berlin aber auch das Recht zu, vom Vertrag nur teilweise zurückzutreten und hinsichtlich des anderen Teiles Schadensersatz zu verlangen.

Urheberrecht:

Eine durch Jay Design Berlin erstellte Gestaltungsleistung unterliegt regelmäßig dem Schutz des Urheberrechts. Ohne ausdrückliche, schriftliche Zustimmung von Jay Design Berlin ist es dem Auftraggeber daher nicht gestattet, diese Inhalte anderweitig als gemäß dem Vertragszweck zu nutzen oder zu verwerten.

Das Urheberrecht und das Recht der Vervielfältigung in jeglichem Verfahren und zu jeglichem Verwendungszweck an eigenen Gestaltungsleistungen verbleibt bei Jay Design Berlin.

Mündliche Abmachungen:

Mündliche Abmachungen bedürfen zu ihrer Verbindlichkeit schriftlicher Bestätigung.

Salvatorische Klausel:

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmung dieser AGB hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten AGB zur Folge.

Erfüllungsort und Gerichtsstand:

Erfüllungsort und Gerichtsstand auch für Mahnverfahren bei Teilzahlungsgeschäften und bei denjenigen Teilzahlungskäufern, deren Wohnsitz bei Klageerhebung unbekannt oder die ins Ausland verzogen sind, ist Berlin.

 

Teil B – Besondere Bedingungen

1. Webdesign

Projektbedingungen:

Der Vertrag kommt zustande, wenn das vorliegende Angebot durch den zeichnungsberechtigten Geschäftspartner unterschrieben wird und Jay Design Berlin postalisch oder als PDF Anhang einer E-Mail zugeht. Tritt Jay Design Berlin vom Vertrag zurück, so werden pauschal 30 % der Auftragssumme fällig. Dem Auftraggeber wird gestattet nachzuweisen, dass der im konkreten Fall angemessene Betrag wesentlich niedriger liegt.

Erfolgt die Zusendung der grundlegenden Informationen zur Projektumsetzung (insbesondere Zugangsdaten und Textinhalte) nicht innerhalb der 4-Wochen-Frist, so behalten wir uns vor, vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall werden pauschal 30 % der Auftragssumme fällig. Dem Auftraggeber wird gestattet nachzuweisen, dass der im konkreten Fall angemessene Betrag wesentlich niedriger liegt.

Tritt Jay Design Berlin bei verzögerter Zusendung der Informationen nicht vom Vertrag zurück, so ist Jay Design Berlin nicht an den ursprünglichen Zeitplan gebunden. Nach vollständigem Eingang der nötigen Informationen wird ein neuer Zeitplan kalkuliert.

Die Fertigstellung des Projekts erfolgt mit der Erbringung aller angebotenen Leistungen. Der Restbetrag in Höhe von 70 % des Auftragswertes zzgl. Mehrwertsteuer wird innerhalb von 7 Tagen fällig, nachdem Jay Design Berlin die Fertigstellung des Auftrages an den Auftraggeber vermeldet hat.

Anfallende Hostinggebühren, sofern nicht im Angebot enthalten, sind nicht in diesem Preis enthalten. Kosten für den Erwerb von Bildlizenzen sind nicht in diesem Angebot enthalten.

Nach vollständiger Begleichung der Rechnung werden dem Kunden die exklusiven Nutzungsrechte für die Website übertragen. Dem Urheber bleibt das Recht der Nutzung zu Präsentationszwecken im Rahmen der Eigenwerbung erhalten. Es werden keine Garantien bzgl. der zu erreichenden Wunschpositionen bei einer Suchmaschinen Optimierung ausgesprochen, ferner werden keine Umsatzgarantien gegeben. Eine Weiterführung von Werbemaßnahmen (Online Marketing) nach dem vereinbarten Zeitraum sind nicht Bestandteil dieses Angebotes und müssen neu verhandelt werden.

Grundlegende Informationen zur Projektumsetzung

Folgende Leistungen sind durch Auftraggeber dem Auftragnehmer binnen 4 Wochen zur Verfügung zu stellen:

    - Designvorstellungen (Farben, Schriften, Aufbau)
    - Bilder für sämtliche Seiten der neuen Webseite
    - Texte für sämtliche Seiten der neuen Webseite
    - Übersetzungen (falls eine mehrsprachige Seite in Auftrag gegeben wurde)
    - Links zu Partnerseiten oder Referenzen
    - Anbindungen an die sozialen Medien (Facebook, Twitter, GooglePlus,…)
    - Kontaktdaten (Telefon, Fax, E-Mail,…)
    - Angaben zum Impressum

Projektablauf - Zeitplan

Schritte Inhalt Dauer in Stunden
1 Erstgespräch mit Übergabe der Vertragsunterlagen 1
2 Bestätigung und Anzahlung  
3 Start der Arbeiten mit Einrichtung der Domain 3
4 Projektumsetzung abhängig vom Paket
5 Projektabschluss und Einweisung 2

Domain- und Hosting:

Eine durch Jay Design Berlin zu beantragende Domain ist erst mit schriftlicher Bestätigung der jeweiligen Registrierungsstelle verfügbar. Jay Design Berlin haftet daher weder für die Verfügbarkeit der gewünschten Domain noch für deren rechtliche Unbedenklichkeit. Der Auftraggeber trägt die alleinige Verantwortung dafür, dass durch die gewünschte Domain keine Rechte Dritter verletzt werden. Er stellt insofern Jay Design Berlin von allen Ansprüchen Dritter frei.

Eigentumsvorbehalt:

Die gestaltete Website bleibt bis zur vollen Bezahlung des vereinbarten Preises Eigentum von Jay Design Berlin.

Daten und Datensicherung:

Jay Design Berlin ist nicht für die Datensicherung von auf einem externen Server gespeicherten Daten verantwortlich. Jay Design Berlin weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz in offenen Netzen wie dem Internet nicht umfassend gewährleistet werden kann. Insoweit ist der Auftraggeber für die Sicherheit seiner Daten und Inhalte selbst verantwortlich.

Haftungsausschluss bei Störungen im  Internet:

Die Haftung für Störungen des Internets und daraus resultierender Störungen ist ausgeschlossen.

Urheber- und Referenzangaben:

Der Auftraggeber räumt Jay Design Berlin das Recht ein, eine Urheberangabe in Form eines Schriftzuges oder eines Logos im Fußbereich der gestalteten Website einzubinden und ggf. mit der Website von Jay Design Berlin zu verlinken.

Jay Design Berlin steht es zu, die durch den Auftraggeber bestellte Gestaltungsleistung zu Werbezwecken in die Referenzliste des eigenen Onlineauftritts aufzunehmen und auf die Website des Auftraggebers zu verlinken.


2. Suchmaschinenoptimierung

Vertragsgegenstand

Gegenstand des Vertrages über Suchmaschinenoptimierung / SEO ist die Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen, die dazu geeignet sind, die Website des Auftraggebers bestmöglich in den gängigen Suchmaschinen, insbesondere bei Google, zu platzieren.

Pflichten des Auftraggebers

Der Auftraggeber verpflichtet sich, Jay Design Berlin Zugang zu Google Analytics, FTP-Zugang und / oder Zugang zum verwendeten Content Management System zu gewähren.

Pflichten von Jay Design Berlin

Jay Design Berlin verpflichtet sich, die im jeweiligen Angebot ausgeführten Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung durchzuführen. Im Rahmen dessen wird das Google-Ranking der Website durch Jay Design Berlin während der Vertragslaufzeit regelmäßig überwacht.

Haftungsausschluss

Jay Design Berlin übernimmt aufgrund verschiedener Einflussfaktoren im Google-Algorithmus keine Gewährleistung im Hinblick auf ein bestimmtes Ranking der zu optimierenden Website.

$( ".single-accordion h3" ).click(function() { $( ".single-accordion p" ).toggle( "slow", function() { }); });